Familienhund


„Das Glück ist wohl hauptsächlich Frieden. Weniger Arbeit und weniger Luxus.“
August Strindberg 

 

Von einem Familienhund wird heute viel erwartet. Er soll folgsam und ruhig sein, sich freundlich und aufgeschlossen Artgenossen und Mitmenschen gegenüber zeigen, seinen Menschen ein Sportskamerad und Spielfreund sein und als Begleiter sich sicher im Alltag bewegen. Unterm Strich gesagt: Mein Hund soll mein Leben bereichern und nicht belasten.

Das Hundetraining vom DOGMA - Hundetrainer ist genau auf diese Ziele ausgerichtet. Durch gezielten Aufbau und Stabilisierung der Mensch – Hund – Beziehung, wird das Fundament für die Teamarbeit geschaffen. Als Hundetrainer baue ich nicht auf Sand! Wenn die Basis steht, werden Schritt für Schritt all jene Elemente erarbeitet, die deinen Hund zum idealen Familienhund machen. Dies kann in Privatstunden oder in der Gruppe erfolgen. Vor jeder Trainingseinheit wird das jeweilige Lernziel klar vom Hundetrainer definiert und theoretisch erklärt. Die praktische Hundeausbildung ist sehr individuell. Daher wird das Wesen und Temperament eines jeden Hundes berücksichtigt. Und damit das Hundetraining auch Spaß macht, wird euch zu jedem Trainingsabschnitt, ein Lernspiel angeboten. Dies fördert und verankert den jeweiligen Lernschritt. Bei allen Techniken und Optionen meines Hundetrainings ist das Erfolgsmotto gleich: Bewegung, Disziplin und Zuneigung

 

 
 

 

 

Soziales Lernen

Kursinhalte:
  • Sitz und Bleib
  • Platz und Bleib
  • spielerisches Apportieren
  • sicherer Spaziergang in Wald & Wiese
  • sicherer Spaziergang im Dorf
  • ruhig und sicher in der Stadt

    Kursdauer:

    4 x 90 min oder 6 x 60 min

Formales Lernen

Kursinhalte:

  • Leinenführigkeit
  • Freifolge
  • Platz aus der Bewegung
  • Freiablage
  • sicherer Abruf
  • Longieren und Apportieren

    Kursdauer:

    10 x 90 min oder 12 x 60 min